Camera Obscura

kalender-2017

Es gibt diese Momente, da kommt man an Stellen zurück, an denen man das letzte Mal vor über 25 Jahren war. Als ich noch in Oberhausen wohnte, war Mülheim/Ruhr nur einen Steinwurf entfernt, so daß ich Ende der 80’er Jahre dort z.B. die Kinos im Forum (wobei ich mir nicht sicher bin, ob das damals schon Forum hieß) aufgesucht habe. Es gab da vorm Bahnhof so einen kleinen unbebauten Platz, der gerne als kostenloser Park-/Stellplatz genutzt wurde. Es dürfte irgendwo am Nordausgang des Mülheimer Bahnhofs unweit der Eppinghofer Str. gewesen sein. Ich meine ihn im Vorbeifahren wiedererkannt zu haben. Bebaut schien er immer noch nicht, aber ich sah eine Baugrube.

img_8361

Warum ich das erzähle? Weil ich vor ein paar Tagen genau dort mal wieder war, im Forum Mülheim oder um genau zu sein, ich habe in der Tiefgarage des Forums geparkt, denn mein Ziel war der WAZ Leserladen vor den Türen des Forums. Natürlich hat mich das Navi erstmal an die falsche Seite der Straße „Am Hauptbahnhof“ geführt, aber bei überschaubarem Verkehrs habe ich die Einfahrt dann dank eines etwas unkonventionellen Wendemanövers doch noch gefunden. Irgendwie hat sich rund um den Bahnhof einiges verändert seit damals🙂. Im Leserladen wurde ich dann auch schnell fündig, denn ich wollte zwei Kalender für 2017 erstehen. Gemäß den bevorzugten Ausflugsrichtungen 1 x Blaues Ruhrgebiet und 1 x Schöner Niederrhein.

img_8335

Warum ich gerade in Mülheim/Ruhr war? Weil der Leserladen in Duisburg Samstags nicht geöffnet hat😦 und ich die spärlichen Sonnenstrahlen des Samstags nutzen wollte, um mir die Camera Obscura am Schloß Broich nochmal anzusehen. Nur einen Steinwurf vom Hauptbahnhof entfernt, habe ich dank Navi sogar den kleinen Parkplatz hinter dem Ringlockschuppen entdeckt (Straße „Am Schloß Broich“). Wenn nicht gerade eine Veranstaltung stattfindet ein Geheimtipp, denn der Parkplatz ist kostenfrei und bis zur Camera Obscura sind es keine 3 Min. zu Fuß (das kleine Tor könnte außerhalb der Öffnungszeiten ggf. geschlossen sein).

img_8313

Die Camera Obscura, über die ich im Blog auch schon mal berichtet habe, ist ein nettes kleines Museum zur Vorgeschichte des Films, vom Daumenkino bis zur Kamera der 60’er Jahre. Erinnert ihr euch noch an euer Kaleidoskop? Bedient doch mal wieder das größere Modell im Museum oder besucht in der Dachkuppel den Namensgeber des alten Wasserturms, eben die Camera Obscura (die dunkle Kammer). Ein 30 cm großer Spiegel, wirft mittels Tageslicht ein Abbild der Umgebung durch ein Loch in der Decke auf einen Tisch im Turmzimmer. Wer gerne mal einen Rundumblick über Mülheim, Duisburg und die weiter angrenzenden Ruhrgebietsstädte werfen möchte, ist hier genau richtig.

img_8379

Und da außer mir nur eine weitere Familie im Museum war, hat der Vorführende extra auf mich gewartet. Huch, war mir schon fast etwas peinlich, als sich die Aufzugtüre öffnete und der Ruf von hinten erhalte „Wir warten auf Sie“😉. Während wir uns also das Abbild der Umgebung ansahen, kam sogar sie Sonne wieder raus, so daß ich anschließend noch eine kleine Runde durch den Darlington Park in Richtung Schloß Broich bzw. zum alten Ringlockschuppen drehen konnte. Ich weiß ja nicht warum, aber aus irgend einem Grund war ich hier bisher immer in den Herbst- oder Wintermonaten.

img_8367

Aber für einen kleinen Spaziergang lohnt der Park auch so. Und wer noch etwas weiter laufen möchte, unterhalb der VHS führt eine Brücke rüber in den MüGa Park und runter an die Ruhr. Jetzt sind’s nur noch knapp 4 Wochen bis zum Weihnachtsfest, vielleicht nutzt ihr nochmal die Zeit für einen Jahresrückblick 2016 oder einen Rückblick auf 100’te Fotos aus dem Jahr 2016 bei Flickr und GooglePhotos.

4 Kommentare zu “Camera Obscura

  1. Wiunderschöne Fotos, da sollte ich auch mal hindüsen… ist ja nicht so weit von mir entfernt.🙂 Einen schönen 1. Advent wünsche ich Dir. LG

  2. Ruhrköpfe sagt:

    ein schöner Ort, den ich noch gar nicht kenne. Danke🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s