Herbstimpressionen (II)

herbst-2016-i

Am Sonntag war also der vermutlich letzte warme Herbsttag. In den Supermärkten stapeln sich die Lebkuchen und Zimtsterne. Die Winterjacken sind bereits seit meinem Berlinbesuch nach vorne in den Schrank gewandert. Herbst? Klar, wir haben Mitte Oktober. Als ich Kind war, haben die Jahreszeiten gefühlt ewig gedauert. Wir waren draußen, mit dickem Pullover, egal wie das Wetter war. Und heute? Heute habe ich das Gefühl, daß ich noch auf den Sommer warte, während die Blätter bereits wieder von den Bäumen fallen. Immerhin verdecken die Pullover wieder das kleine Bäuchlein🙂.

herbst-2016-ii

Hatte ich nicht gefühlt gerade erst meine Sommerreifen wieder aufziehen lassen? Schwupps, schon steht der Winterreifentermin für Ende Oktober wieder im Kalender. Der heiße Tee oder Kaffee steht bereit, die Heizung ist zumindest zeitweise wieder in Betrieb, statt Eis zur Kühlung gibt’s im Bett wieder die dicke Decke, angeblich werden die Tage wieder kürzer, aber ich bin morgens genauso müde, denn die Nächte werden im Gegenzug kein bisschen länger🙂.

herbst-2016-iii

Seit den ersten leicht gefärbten Blättern im Blogbeitrag Herbstimpressionen vor gut 14 Tagen hat sich einiges getan. Ich war am letzten Wochenende nochmal in Krefeld unterwegs. Am Samstag im Botanischen Garten und am Sonntag im Burgpark der Burg Linn in Krefeld. Es läßt sich nicht mehr leugnen, die Bilder zeigen es, der Herbst ist da und bis es wieder mal 20 Grad wird, werden wohl einige Tage vergehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s